Anmelden
Archiv
Jubiläum in der Bergkäserei Rüegsegg
Jubiläum in der Bergkäserei Rüegsegg Röthenbach: In der Käserei Rüegsegg durfte ein Jubiläum gefeiert werden: 50 Jahre Käsersfamilie Röthlisberger. Mit ihrem Halbhartkäsesortiment ist die Käserei gut auf Kurs.
Angefangen hat alles im Jahre 1962, als Walter und Luise Röthlisberger ihre Arbeit als Käserehepaar in der alten Käserei Rüegsegg begonnen haben. Luise Röthlisberger erinnert sich noch bestens an die sehr einfachen, ja primitiven Verhältnisse im alten Betriebsgebäude. Im Jahre 1964 beschloss die Käsereigenossenschaft eine neue Käserei zu bauen. Der Neubau wurde 1966 realisiert und im Dezember gleichen Jahres entstanden die ersten Emmentaler Käselaibe. Der gelungene Neubau an prächtig­ster Lage im Oberemmental bekam in den Folgejahren häufig prominenten Besuch aus diplomatischen und bundesrätlichen Kreisen wie auch von Fachleuten der Käsereibranche. Die Käserei Rüegsegg wurde zum Vorzeigeobjekt. Im Laufe der Jahre erfuhr die Käserei immer wieder technische Erneuerungen mit entsprechenden Arbeitserleichterungen. Im Jahre 1994 trat Walter Röthlisberger junior zusammen mit seiner Frau Karin in die Fussstapfen seiner Eltern. Bald darauf begann das grosse Käsereisterben und mit dem Preiszerfall beim Emmentalerkäse geriet die Käserei Rüegsegg in eine Existenz bedrohende Lage.

Weg vom Emmentalerkäse

Für viele Kenner der Käsereiszene war damals das Ende der Käserei Rüegsegg absehbar. Doch im Oktober 2001 erreichte ein Telefonanruf eines Käsefachmannes den Rüegsegg-Käser. Die Botschaft lautete: «Hör auf mit dem Emmentaler und stelle den Betrieb um für die Produktion von Bernerkäse.» Käser Röthlisberger erkannte diese Aufforderung als Rettung aus der schwierigen Lage. Nun galt es, die Milchlieferanten als Käsereibesitzer von der Idee zu überzeugen. «Das ist unsere Chance», waren sich Käser und Milchlieferanten einig. Im Januar 2002 fiel der Entscheid zum Umbau der Käserei für die Produktion von Halbhartkäse. Aus den jährlich 1,1 Millionen Kilo silofreier Milch der 15 Milchlieferanten werden seither in der zertifizierten Bergkäserei vor allem Bernerkäse, Flösserkäse, Bauernstolz und einige lokale Spezialitäten hergestellt.

Dank sehr gutem Absatz und entsprechender Wertschöpfung bietet die Bergkäserei Rüegsegg eine solide Existenz für die Käsersfamilie. Davon profitieren auch die Milchlieferanten mit einem deutlich höheren Milchpreis als in anderen Käsereien.

Kleines Fest zum Jubiläum

Der Erfolg beflügelt gleichermassen die Milchlieferanten und den Käser. «Wir ziehen am gleichen Strick und sind gemeinsam 50-jährig geworden», weist Walter Röthlisberger auf das gute Einvernehmen hin. Am letzten Freitag feierten die Bauern zusammen mit ihrer Käsersfamilie das halbe Jahrhundert der vorzüglichen Zusammenarbeit.
23.05.2013 :: Otto Neuenschwander
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr