Anmelden
Am Sonntag startet die Frauen-EM
Fussball:

Die Endrunde der «UEFA-Womens-Euro 2017» startet am Sonntag in Untrecht. Die Niederlande sind diesen Sommer Gastgeber der Frauen-Europa-Meisterschafts-Endrunde. Die 16 besten Mannschaften wurden in vier Gruppen eingeteilt. Innerhalb der Gruppe spielt jede Mannschaft gegen jede. Die zwei Gruppenbesten kommen in die K.O.-Phase. Die Schweizer Frauen wurden in der Gruppe «C» eingeteilt und spielen gegen Österreich, Frankreich und Island. Die Schweizerinnen werden zur ersten Partie gegen Österreich am  18. Juli um 18.00 Uhr antreten. Das Finalspiel findet dann am Sonntag, 6. August in Eschede statt. 

 

Spieplan: 16. Juli: Niederlande - Norwegen, Dänemark - Belgien. 17. Juli: Italien - Russland, Deutschland - Schweden. 18. Juli: Österreich - Schweiz, Frankreich - Island. 19. Juli: Spanien - Portugal, England - Schottland. 20. Juli: Niederlande - Dänemark, Norwegen - Belgien. 21. Juli: Schweden - Russland, Deutschland - Italien. 22. Juli: Island - Schweiz, Frankreich - Österreich. 23. Juli: Schottland - Portugal, England - Spanien (Breda). 24. Juli: Belgien - Niederlande, Norwegen - Dänemark. 25. Juli: Russland - Deutschland, Schweden - Italien. 26. Juli: Schweiz - Frankreich, Island - Österreich. 27. Juli: Portugal - England, Schottland - Spanien. Viertelfinale: 29. Juli: Sieger A - Zweiter B, Sieger B - Zweiter A. 30. Juli: Sieger C - Zweiter D, Sieger D - Zweiter C


Auf- und Absteiger der Hornusser-SM 3. - 5. Liga

Die Auf-/Absteiger* in der 3. bis 

5. Liga: Busswil, Gerzensee-Kirchdorf,  Röthenbach B, Süri-Spengelried, Gondiswil, Langnau-Berge, Balzenwil, Schwarzhäusern-Aarwangen (alle Aufstieg in 2. Liga). Schüpbach B, Gerlafingen-Zielebach C, Bern-Beundenfeld C, Gammen, Obfelden, Oberönz, Niederönz, Schlosswil-Gysenstein B, Leimiswil (alle Abstieg in 4. Liga). Bäriswil, Etzelkofen B, Wäseli C, Dentenberg, Halten, Obergerlafingen, Dürrenroth B, Rütschelen B (alle Aufstieg in 3. Liga). Moosseedorf, Büren zum Hof B, Münchenbuchsee-Diemerswil B, Wichtrach B, Trimstein B, Rüegsau-Affoltern B, Selzach-Solothurn, Frauenfeld (alle Abstieg in 5. Liga). Studen-Madretsch, Bramberg B, Zimmerwald B, Heimberg, Zauggenried-Kernenried B, Lohn (alle Aufstieg in 4. Liga).

*Rekurse, Fehlermeldungen oder nachträgliche Korrekturen bei
Resultaten könnten bis Ende Juli noch für kleine Veränderungen sorgen.
 



13.07.2017 :: opk.
Meistgelesene Artikel
Die jüngste der Schwestern tanzt aus der Reihe und springt über Hürden
Leichtathletik:   Die 13-jährige Yogani Yogalingam aus Langnau führt derzeit die Schweizer...
Die GLB ist stetig gewachsen und hat auch Krisenzeiten überwunden
Emmental:   Die GLB kann dieses Jahr ihr fünfzigjähriges Bestehen feiern. Die Hilfe zur...
Der FC Langnau ist Berner Cupsieger 2018
Fussball: Doch noch ein Trostpflaster für den FC Langnau. Nach dem verpatzten Aufstieg sichern sich...
Kolumne: Im Radio läuft irgend so ein Song mit Banjo. «Steig in den Wagen, Baby, wir fahren weg,...
«Das grosse Ganze haben wir im Griff, jetzt kommts noch auf die Details an»
Turnen:   In gut einer Woche wird Langnau den Turnern und den Turnerinnen gehören. Das...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr