Anmelden
Bulls nehmen Brandis auf die Hörner
Bulls nehmen Brandis auf die Hörner Eishockey MySports League:

Nach zwei knappen Siegen, von letzter Woche, gegen Bülach und Thun, nehmen die Düdinger Bulls am Dienstagabend Brandis mit 5:1 auf die Hörner. 

Der Dienstagabend war nicht der Abend des EHC Brandis im freiburgischen Düdingen. Zuwenig wurde die eigene Leistungsfähigkeit abgerufen. Dass sich dies ein Team in dieser Liga nicht leisten kann, ist nicht erst nach dieser Pleite klar. Die Düdingen Bulls agierten äusserst aufsässig und mit viel Wille, die Emmentaler eher fade. Brandis leistete sich einen veritablen Fehlstart ins erste Drittel, lag da 0:3 zurück. Martin Gasser, einziger Torschütze für Brandis, sah das ähnlich: «Es lief nicht wie wir uns das vorgenommen haben, wir geben Düdingen die Tore mit unseren Fehlern hinten zu einfach, das war definitiv ein Fehlstart unsererseits». Und wer einen Rückstand aufholen will, sollte nicht nach zwölf Sekunden einen Treffer kassieren, meint Martin Gasser: «Das ist genau so. Das war auch eine blöde Situation, wie sie zwanzig Mal in einem Spiel vorkommt, und dieser geht rein». Wenn es nicht läuft, läuft es eben nicht. Die Bullen aus Düdingen haben sich diesen Sieg verdient, sie haben dafür schlicht mehr geleistet, als die Emmentaler. Vielleicht ist es für den weiteren Verlauf der Meisterschaft gar nicht schlecht, wurde Brandis mal auf die Hörner genommen. Entscheidend wird die Reaktion am Samstag gegen das Spitzenteam aus Dübendorf sein.

Knapper Sieg im Derby

Immerhin durften der EHC Brandis letzte Woche zweimal jubeln: Nach dem hart erarbeiteten Sieg am vorletzten Mittwoch gegen Bülach und dann am Samstag nach dem Derby gegen Thun. Zwar lief auch da nicht alles nach Plan, es sei ein hartes Stück Arbeit gewesen gegen Thun, mit einem Quentchen Glück.

Düdingen Bulls – EHC Brandis 5:1 (3:0, 1:0, 1:1)

Regio Eisbahn Sense, Düdingen FR. 357 Zuschauer.Schiedsrichter: Truffer; Jean-Mairet/Locorotondo Tore: 5. Blanchard (Fleuty, Sassi) 1:0, 8. Ducret (Hayoz, Knutti) 2:0, 13. Fleuty (Langel, Sassi) 3:0 (PP), 29. Abplanalb (Fontana, Dousse) 4:0, 41. Fontana (Dousse) 5:0, 43. M.Gasser (Nägeli) 5:1 Strafen: Düdingen 3-mal 2 Minuten ;Brandis 6-mal 2 Minuten Brandis: Witschi (ab 21. L.Gasser); Scheidegger, M.Gasser; Schaad, Liechti; Mosimann, Oberli; Nägeli, Lüthi, Messerli; Hain, Blaser, P.Meyer; Steiner, Holzer, M.Meyer; Gurtner, R.Schütz, Schlapbach. Bemerkungen: Brandis ohne Buri (Oberkörper-Verletzung), Tschanz (krank),
M. Schütz, Seematter (rekonvaleszent).

Brandis – Bülach 3:2 (2:0, 1:1, 0:1)

Sporthalle Brünnli, Hasle-Rüegsau. 179 Zuschauer. SR: Leimgruber; Bachelut, Baumgartner. Tore: 12. Messerli (Liechti, Buri) 1:0. 17. Blaser 2:0. 22. Lüthi (Scheidegger) 3:0. 25. 3:1. 46. 2:3. Strafen: Brandis 5mal 2 Min. Bülach 2mal 2 Min. Brandis: L. Gasser; Scheidegger, R. Schütz; Schaad, Liechti; Oberli, M. Gasser; Mosimann, Tschanz; Nägeli, Lüthi, Messerli; Buri, Holzer, Schlapbach; Steiner, Blaser, M. Meyer; Gurtner, Hain, P. Meyer. Bemerkungen: Brandis ohne M. Schütz, Seematter (beide rekonvaleszent). 

 

Brandis – Thun 2:1 (1:0, 1:0, 0:1) 

Sporthalle Brünnli, Hasle-Rüegsau. 287 Zuschauer. SR: Jung; Schlegel, Baumgartner. Tore: 6. Scheidegger (Blaser, Ausschluss Thun) 1:0. 22. Holzer (Steiner) 2:0. 54. 2:1 (Ausschluss Brandis). Strafen: Brandis 11mal 2 Min. Thun 13mal 2 Min., plus 1mal 10 Min. (Rossel). Brandis: Witschi; Scheidegger, M. Gasser; Schaad, Liechti; Mosimann, Tschanz; Oberli; Nägeli, F. Lüthi, Messerli; R. Schütz, Holzer, P. Meyer; Steiner, Blaser, M. Meyer; Gurtner, Hain, Schlapbach. Bemerkungen: Brandis ohne Buri (verletzt), M. Schütz, Seematter (beide rekonvaleszent). Thun ohne Reymondin, Steiner. 

19.10.2017 :: Pascal Müller/opk.
Meistgelesene Artikel
Wenn ich als Kind vergass zu grüssen, musste ich nicht lange auf Mutters Rüge warten:...
Als Gitarrenlehrer an einer Musikschule komme ich, wie die Volksschullehrer, in den Genuss von 13...
Bekanntlich werden wir Fussballerinnen nicht so gut bezahlt wie die Männer – ehrlich...
Moto2-WM17 mit Tom Lüthi: So haben sich Thomas Lüthi und seine Fans den Ausgang der Motorrad-WM 2017 nicht vorgestellt....
Nennen wir ihn Otto. Otto sieht schrecklich aus. Seine linke Gesichtshälfte ist aufgedunsen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr