Anmelden
Das Verbandsturnfest ist den Langnauern gelungen
Das Verbandsturnfest ist den Langnauern gelungen Verbandsturnfest:

Über 4300 Turnerinnen und Turner zeigten am Wochenende ihr Können und verwandelten Langnau nach getaner, sportlicher Arbeit in eine Festhütte. Zeit für das Fazit.

Am Freitagmorgen sah es am Bahnhof Langnau so aus, als hätten sich einige Rucksack-, Zelt- und Strohhut-Träger geirrt und wären statt an einem Openair hier in Langnau gelandet. Doch nur ein paar Stunden später und spätestens am Samstag war der Fall klar: Es kamen immer grössere Gruppen mit den gleichen Turn-Tenüs und dem Fahnenträger des Vereins an. Die einen reisten fürs Einzelturnen am Freitag, die anderen für die Leichtathletik und Gymnastik und wiederum andere für die Vereinswettkämpfe an. Athleten jeglichen Alters und jeglicher Fähigkeit freuten sich auf das Verbandsturnfest.

Ein gelungenes Fest

OK-Präsident Paul Zürcher schwärmt  noch am Montagmorgen vom Fest: «Wir haben ein durchaus gelungenes Wochenende gehabt. Die Leute waren begeistert, das Dorf in Festlaune, man spürte eine echte Lebensfreude.» Auch die Polizei zieht eine positive Bilanz: Ausser bei drei kleineren Einsätzen mussten sie nicht einschreiten. Glücklicherweise wussten sich die Turnerinnen und Turner vor der Sonne und der Hitze zu schützen. Schliesslich gab es immer wieder die Mög-lichkeit, sich beispielsweise beim Geräteturnen in der Ilfishalle abzukühlen oder dank des freien Eintritts einen Sprung ins kühle Nass der Badi zu nehmen. 

Paul Zürcher betont, wie wichtig die Arbeit aller Helfer war: «Der Einsatz unserer Helfer hat mich am Sonntagabend zu Tränen gerührt. Ohne die Freiwilligen wäre das alles nicht möglich gewesen». Die Zusammenarbeit hat super funktioniert, die drei Jahre intensiver Vorbereitung wurden belohnt. Auch Petrus hat mitgespielt: Das schöne Wetter hat nicht nur beim Aufstellen der Infrastruktur geholfen, sondern auch während des Turn-Wochenendes für gute Stimmung gesorgt und der 50 Meter langen Bar zahlreiche durstige Besucher beschert. Auch die anderen Festplätze waren gut besucht. Am Samstagabend feierten rund 10000 Leute – Turner und Turnerinnen, aber auch Besucher aus der Region in gemütlichem und geselligem Ambiente bis in die frühen Morgenstunden. Trotz der Festivitäten gab es nur eine Lärmklage.

Aufräumen ist auch wichtig

Zufrieden aber etwas müde scheint Paul Zürcher am Montagmorgen auch sichtlich erleichtert darüber zu sein, dass die gute Wetterlage noch so lange anhält bis der grosse Teil der Aufräumarbeiten erledigt ist. «Denn auch das Aufräumen ohne Zwischenfälle ist wichtig, dem muss man genau so viel Beachtung schenken, wie der Vorbereitung», betont Zürcher nochmals. Alle sichtbaren Turnfest-Spuren wollen die Verantwortlichen bis am Mittwochabend weggeräumt haben. Sowieso scheint die Nachbereitung beim Präsidenten einen hohen Stellenwert zu haben, so hat er schon am Montagmorgen seine Dankes-Runde gemacht und bei den Anwohnern des Turnfestes vorgesprochen, um das Feedback abzuholen. Auch hier habe es durchaus positive Rückmeldungen gegeben, die Langnauer seien positiv überrascht von der Lebensfreude der Turner. 

Die Turner selber zeigten ihre Zufriedenheit mit guten Leistungen und äusserten sich durch das Band positiv zur Organisation. Das Einzige was hie und da bemängelt wurde, waren die etwas langen Gehdistanzen zwischen dem Sportplatz beim Sekschulhaus, dem Moos, dem Festgelände sowie dem Zeltplatz.

Ranglistenauszug

Einzelturnen Leichtathletik. Frauen: 4-Kampf Turnerinnen: 4. Deborah Fehr (TV Biglen) 2287. 8. Saskia Buri (TV Biglen) 2212.
12. Janine Aeschlimann (TV Bärau) 2097. 2034. 16. Renate Leuenberger (TV Bärau) 2015. 19. Corinne Moser (TV Biglen) 1934. 22. Adriana Hain (TV Bärau) 1910.  4-Kampf weibliche Jugend: 2. Seline Blaser (TV Bärau) 1943. 4. Nicole Chevallaz (TV Trubschachen) 1671. 3-Kampf Seniorinnen: 1. Daniela Ramseier (TV Langnau) 1743. 2. Martina Bigler (TV Biglen) 1693. Männer: 6-Kampf Turner: 6. Marcel Nyffeler (TV Lützelflüh-Goldbach) 4136. 9. Nicola Antener (TV Bärau) 4093. 11. Tim Scheidegger (TV Bärau) 4067. 13. Cyrill Gerber (TV Bärau) 4059. 16. Jürg Zaugg (TV Trub) 4036. 17. Severin Stalder (TV Bärau) 4017. 18. Remo Schüpbach (TV Lützelflüh-Goldbach) 3975. 24. Thomas Jakob (TV Trubschachen) 3857. 36. Jonas Aeschlimann (TV Lützelflüh-Goldbach) 3670. 42. Damian Ingold (TV Oberburg) 3646. 48. Markus Jaun (TV Trub) 3578. 49. Rolf Fankhauser (TV Trub) 3555. 53. Jan Buess (TV Lützelfüh-Goldbach) 3489. 54. Jonas Widmer (TV Lützelflüh-Goldbach) 3483. 5-Kampf männliche Jugend:
3. Simon Beer (TV Trubschachen) 2901. 5-Kampf Senioren: 1. Michael Bachmeier (TV Langnau) 3825. 2. Markus Bigler (TV Trubschachen) 3600. Turnwettkampf Frauen 35-: 4. Sabrina Kräuchi (STV Langnau) 24.19.  Männer 35-: 4. Michael Tanner (TV Bärau) 25.69. 11. Hansruedi Tanner (STV Langnau) 23.65. 45+: 5. Martin Bohnenblust (STV Langnau) 27.26. 8. Bruno Weber (STV Langnau) 26.55. 55+: 4. Paul Zürcher (STV Langnau) 24.87.
5. Michael Brand (STV Langnau) 24.83. 70+: 1. Hans Lengweiler (STV Langnau) 22.17. Spiele. 3-Spiel-Turnier. Frauen: 1. FTV Hasle Rüegsau. Männer/Mixed:
1. TV Rüegsauschachen. Faustball Kat. A: 2. Trubschachen. 3. Eggiwil1. Kat. B: 2. Eggiwil2. Vereinswettkampf Aktive 3-teilig. Stärkeklasse 1: 2. TV Biglen 27.07. 7. TV Bärau 23.93. Stärkeklasse 2: 4. TV Oberburg 26.81. 10. STV Langnau 23.82. Stärkeklasse 4: 5. TV Trubschachen 27.35. 30. TV Signau 22.62. Stärkeklasse 5: 4. TV Lützelflüh-Goldbach 26.73. 15. TV Trub Herren 24.48. 17. TV Trub Frauen 24.24. 33. TV Grosshöchstetten 21.11. Fachteste: 1. TV Bowil 9.32. 5. DTV Lützelfüh 7.69. Frauen/Männer 3-teilig.  Stärkeklasse 3: 7. FTV Hasle-Rüegsau 24.01. Stärkeklasse 4: 20. MTV Hasle b. Burgdorf 23.01. 22. TV Rüegsauschachen 22.74. 1-teilig. Fachteste: 1. TV Bowil 9.47. Seniorinnen/Senioren 3-teilig. Stärkeklasse 2: 1. STV Langnau 29.88. 5. MTV Eggiwil 24.21. Jugend 3-teilig. 1. Stärkeklasse: 2. TV Zäziwil 24.48. 3. TV Oberburg 24.24. 5. TV Biglen 24.03. 6. TV Bärau 23.82. 7. STV Langnau 23.27.



05.07.2018 :: Olivia Portmann
Meistgelesene Artikel
«Manchmal trainieren die Piccolos dasselbe wie Ciaccio und Punnenovs»
SCL Tigers: Er ist einer, der im Hintergrund viel bewirkt, ohne dass die grosse Masse davon Notiz nimmt: Dusan...
Punkt in Biel, Notizen in Helsinki
SCL Tigers: Die SCL Tigers sind ihrem Ruf als beste Auswärtsmannschaft der Liga auch nach der...
Im Frühling soll das «Metzgerhüsi» mit neuem Pächter eröffnet werden
Walkringen: Das «Metzgerhüsi» ist seit Dezember 2015 geschlossen. Der neue Eigentümer...
Ein neues, modernes Quartier mit dem Sagihof mittendrin
Langnau: Gutachter haben Leitplanken definiert, um zu bestimmen, was auf dem 1,5 Hektaren grossen Areal...
Bald grünes Licht für den Tunnel? Oberburg darf weiter hoffen
Oberburg: Der Bundesrat hatte die Umfahrung von Oberburg aus dem Agglomerationsprogramm gestrichen –...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr