Anmelden
Die neue Pfarrerin wurde eingesetzt
Die neue Pfarrerin  wurde eingesetzt Bowil:

Letzten Sonntag fand in der reformierten Kirche Bowil der Gottesdienst zur Amtseinsetzung der neuen Pfarrerin Johanna Fankhauser statt. 

Der pensionierte Pfarrer Peter Frey begleitete Johanna Fankhauser in die Kirche und führte sie in ihr Amt als neue Pfarrerin von Bowil ein. Die beiden kennen sich schon lange, denn Johanna Fankhauser hat den kirchlichen Unterricht bei Peter Frey in Wyler bei Seedorf besucht und wurde dort von ihm konfirmiert. Die Bowilerinnen und Bowiler zeigten sich erfreut, wieder eine Pfarrerin zu haben, und sie sind auch gespannt, wie es wird, denn Johanna Fankhauser ist seit Geburt blind. Unweit neben ihr findet man stets Stella, den Blindenführerhund. Sie und ihr Lebenspartner Johannes Holm sind im Pfarrhaus neben der Kirche zu Hause. Gerne erkunden die beiden Bowil zu Fuss. Sie freue sich darüber, angesprochen zu werden, um einen kurzen Schwatz zu halten, sagte Johanna Fankhauser. 

Unterschiedliche Bausteine

Als lebendige Bausteine wollten nun die Kirchenbehörde, die Bevölkerung und die Pfarrerin zusammenfinden und weiter an dem bestehenden Bau arbeiten. Als welchen Stein sie sich eingliedern werde – zuoberst, zuunterst, mittendrin, als Lückenfüller oder als Eckpfeiler – liess Peter Frey offen. Sie nehme diese Aufgabe gerne an und wolle mit allen Steinen bauen, sagte Johanna Fankhauser. Sie wolle das Wort Gottes weitergeben, die Bowilerinnen und Bowiler in Freud und Leid begleiten und gemeinsame Wege suchen. 

Kathrin Witschi, Kirchgemeinderatsmitglied, hiess die Pfarrerin ebenso willkommen wie Pfarrer Theo Leuenberger im Namen des Pfarrteams der Kirchgemeinde Grosshöchstetten. 

Umrahmt wurde der Anlass vom Singkreis Zäziwil unter der Leitung von Mona Spägele, begleitet an der Orgel von Jacques Pasquier. Anschliessend bot sich die Gelegenheit, beim Apéro erste Worte mit Johanna Fankhauser und ihrem Partner Johannes Holm zu wechseln. 

Heute Donnerstag, 8. März, findet im Kirchgemeindesäli, um 20 Uhr ein Vorstellungsabend statt.


 

08.03.2018 :: ssb.
Meistgelesene Artikel
Mit langen Streichen zum Königsstich
Hornussen: Der 25-jährige Andreas Keller ist einer der besten Einzelschläger der Region. Der in...
Kita Wasen startete am neuen Standort
Wasen: Seit über zehn Jahren führt die Stiftung Elim Emmental das Mutter-Kind-Haus in Wasen. Die...
Nennen wir ihn Roland. Roland schreibt heute die letzte Kolumne für die «Wochen-Zeitung...
Sumiswalder «LB Dance Company» gewinnt Schweizermeistertitel
Tanzen:   Die im Januar neu gegründete Tanzgruppe «LB Dance Company» aus Sumiswald...
Auszeit: Es ist Sonntagmorgen und ich stehe auf dem Balkon. Es ist ganz still. Nur ganz selten hört man...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr