Anmelden
Erfolglose Löwinnen, Erfolg für Herren
Unihockey, NLB:

 

Die drei Punkte des hartumkämpften Samstags-Spiels gingen trotz Aufholjagd der Lejonessen an die Damen aus Rümlang. Auch am Sonntag verloren die Lejon-Spielerinnen auswärts. Sie unterlagen den drittplatzierten Baslerinnen. 

Mehr Erfolg hatten die Herren aus Grünenmatt. Am Samstag unterlagen sie daheim dem zweitplatzierten Ad Astra Sarnen. Dafür gelang es den Spielern aus Grünenmatt tags darauf die vor ihnen platzierten Davoser zu schlagen. 

Lejon Zäziwil – Rümlang 3:4 (0:0, 1:3, 2:1)

Sporthalle, Konolfingen. 87 Zuschauer. SR: Hiltbrunner/Hiltbrunner. Tore: 28. (27:18) R. Bieri (Mosimann) 1:0. 28. (27:43) 1:1. 30. 1:2. 32. 1:3. 41. (40:17) Lüthi (Marty) 2:3. 54. 2:4. 56. E. Gurtner (Gilgen) 3:4. Strafen: Zäziwil 1mal 2 Min.; Rümlang 2mal 2 Min. Bemerkungen: Zäziwil ohne Widmer (verletzt).

 

Basel – Lejon Zäziwil 5:3 (3:0, 0:1, 2:2)

Sporthalle Sandgruben, Basel. 47 Zuschauer. SR: Wyss/Riedweg. Tore: 10. 1:0. 13. 2:0. 15. 3:0. 21. (20:27) R. Bieri (Mosi-mann) 3:1. 43. (Eigentor) 3:2. 45. Mosi-mann (R. Bieri) 3:3. 54. 4:3. 57. 5:3. Strafen: Basel keine; Zäziwil 2mal 2 Min. Bemerkungen: Zäziwil ohne Hug (abwesend) und Widmer (verletzt).

 

Grünenmatt – Ad Astra Sarnen 6:11 (2:4, 3:4, 1:3)

Forum Sumiswald AG. 152 Zuschauer. SR: Schaffter/Preisig. Tore: 7. (06:33) 0:1. 7. (06:45) 0:2. 8. Weber (Do-minguez) 1:2. 10. 1:3. 11. (Ausschluss Eyer) 1:4. 18. Arm (Mucha/Ausschluss Zurmühle) 2:4. 22. (Ausschluss Arm) 2:5. 23. Ruch (Arm) 3:5. 25. 3:6. 27. Gfeller (Frejd) 4:6. 30. (Ausschluss Habegger) 4:7. 33. 4:8. 39. Frejd 5:8. 47. (46:42/Ausschluss Wyss) 5:9. 47. (46:59) 5:10. 51. Arm (Mucha) 6:10. 52. (Ausschluss Pass!) 6:11. Strafen: Grünenmatt 5mal 2 Min.; Sarnen 3mal 2 Min.

 

Davos-Klosters – Grünenmatt 4:8 (2:3, 2:4, 0:1)

Sportzentrum Arkaden, Davos. 200 Zuschauer. SR: Brit-schgi/Gasser. Tore: 4. Frejd 0:1. 7. Mucha (Rösch) 0:2. 8. Frejd (Gfeller) 0:3. 12. 1:3. 20. (19:38) 2:3. 30. Nushart (Mucha) 2:4. 32. Fontana (Dominguez) 2:5. 37. (36:07) Arm (Frejd) 2:6. 37. (37:00) 3:6. 40. (39:32) Mucha (Hutzli) 3:7. 40. (39:57) 4:7. 59. Arm 4:8. Strafen: Davos 1mal 2 Min.; Grünenmatt keine.


25.01.2018 :: opk.
Meistgelesene Artikel
Welche Anrede benützen Sie, wenn Sie beten – ob laut oder leise? Gott? Vater? Jesus?...
Die beide Höf Aesch u vorder Liechtgut sy urschprünglich eis Heimet gsy u hei zur...
Woni z ersch Mau im Saau im oberschte Stock vor Wirtschaft Chrummhouzbad im Heimisbach bi ghocket,...
Die Anfrage dieser Zeitung, ob ich wohl geruhe, weiterhin zu kolumnisieren, zeitigte diesmal...
Dert, wo d Handwärker gwohnt hei
I dr Gmein Trachsuwaud hei grad es paar Handwärk u Brüef ihri Spure i de Ortsnäme...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr