Anmelden
Erkinjuntti erhält eine Olympiachance
SCL Tigers:

 

Die Leistungskonstanz von Antti Erkinjuntti sind dem finnischen Nationalcoach Lauri Marjamäki nicht verborgen geblieben. Er gibt dem 31-jährigen Stürmer der SCL Tigers beim Karjalacup vom 8. bis 12. Nov. in Helsinki eine Chance, sich in den Partien gegen Russland, Schweden und Kanada ins Aufgebot für die Olympischen Spiele in Pyeongchang zu spielen. Die Olympischen Spiele in Südkorea werden erstmals seit 1998 ohne die NHL-Spieler stattfinden. Das ist die grosse Gelegenheit für alle Spieler ausserhalb der weltbesten Liga. So auch für einen wie Antti Erkinjuntti. Er wurde zusammen mit Jani Lajunen (Lugano) und Mika Pyörälä (Bern) aus der NLA, sieben Kandidaten aus der finnischen Liga, vier in Schweden und 14 in Russland spielenden Finnen aufgeboten. Nach dem Karjalacup will Lauri Marjamäki für die Olympia-Hauptprobe vom 8. bis 12. Dezember in Moskau, dem Channel-One-Cup, nochmals neue Kandidaten sichten. Erkinjuntti bestritt bisher 28 Länderspiele, die ersten 20 noch unter dem jetzigen SCB-Meistertrainer Kari Jalonen. Am Ende der letzte Saison schied er erst nach dem letzten Testspiel vor der WM aus dem finnischen Kader aus.

02.11.2017 :: whz.
Meistgelesene Artikel
Wenn ich als Kind vergass zu grüssen, musste ich nicht lange auf Mutters Rüge warten:...
Als Gitarrenlehrer an einer Musikschule komme ich, wie die Volksschullehrer, in den Genuss von 13...
Bekanntlich werden wir Fussballerinnen nicht so gut bezahlt wie die Männer – ehrlich...
Moto2-WM17 mit Tom Lüthi: So haben sich Thomas Lüthi und seine Fans den Ausgang der Motorrad-WM 2017 nicht vorgestellt....
Nennen wir ihn Otto. Otto sieht schrecklich aus. Seine linke Gesichtshälfte ist aufgedunsen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr