Anmelden
Hornsignal für neue Landwirtschaft

Die Kuhhorninitiative ist ein kräftiges Hornsignal für eine Landwirtschaftsrichtung, die dem Trend von immer mehr, immer schneller, immer billiger mit immer weniger Mensch entgegenwirken will. Erde, Pflanzen, Tiere und Menschen sind vielfältige, lebendige Wesen, die in einer durch Industrialisierung einfältig gemachten Landwirtschaft ohne Rück- und Weitsicht auf eine grösstmögliche Biodiversität und gesunde Ganzheit zu verkümmern drohen. Wollen wir mehr Pestizide, Antibiotika, Verdichtung, Erosion und Suizide? Nein, stossen wir mit der Hornkraft eine neue Landwirtschaft an, die wieder mehr mit den Naturkreisläufen arbeitet und so langfristig weniger verletzt.

22.11.2018 :: Michel Seiler, Trubschachen
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Anton Brüschweiler:   Schon bald müssen wir es wieder einreichen, das unbeliebteste Dokument aller Zeiten:...
Auszeit: Wir sitzen im Kreis auf dem Bambusboden, unter einem dicken Grasdach. Der Schamane beginnt ein...
Bei einem weiteren Bauernbetrieb wird es dunkel im Stall
Zäziwil: Am Morgen des 16. März melken die Hubachers zum letzten Mal ihre 30 Kühe. Dann werden...
E wichtige Ort  bi de Schafstäu
Ört u Näme: «Schafhuse» isch äue öppe dr bekanntischt Ort, wo vo dr Bezeichnig här...
Revanche mit Torspektakel gelungen
Unihockey, NLA, Damen: Während das erste Playoff-Spiel knapp für die Burgdorferinnen ausging, revanchierten sich...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr