Anmelden
Ladies bemühen sich umsonst
Ladies bemühen sich umsonst Eishockey, SWHL-B:

Die Brandis Ladies mussten am vergangenen Wochenende schon wieder durch eine Doppelrunde. Gespielt wurde gegen die GCK Lions und den SC Langenthal.

Am Samstag spielten die Brandis Ladies daheim gegen die GCK Lions. Trotz fulminatem Start mit hohem Tempo und gutem Hockey konnten die Brandis Ladies ihren Dreitorevorsprung nicht ins Trockene bringen. Der Trainer der GCK Lions nahm Mitte zweites Drittel ein Time-Out, von da an waren die Zürcherinnen wie ausgewechselt. Die Brandis Ladies wurden im letzten Drittel regelrecht überfahren, sie kassierten drei Tore. Somit war die Partie ausgeglichen und musste in die Verlängerung. Ausser Strafen, schaute dabei aber nichts heraus und die Entscheidung wurde im Penaltyschiessen zu Gunsten der Zürcherinnen gefällt.

 

Gescheiterte Wiedergutmachung

Am Sonntag gings für die Emmentalerinnen zum Kantonsrivalen nach Langenthal. Die Brandis Ladies wollten die verlorenen Punkte des vorherigen Abends wieder gutmachen. Dementsprechend spielten sie mit Druck, konnten aber ihre Nervosität nicht überspielen. So trafen die Langenthalerinnen im ersten Drittel zum ersten Tor. Nach dem Pausentee spielten die Emmentalerinnen etwas besser zusammen und verbrachten viel Zeit im gegnerischen Drittel. Es brauchte jedoch eine Überzahlsituation, bis Brandis zum 1:1 ausgleichen konnte. Das Spiel blieb spannend. Die Brandis Ladies erarbeiteten sich diverse Chancen. Es fehlte aber ganz klar an der Abschlussgenauigkeit. Effizienter nutzen die Langenthalerinnen ihre Chancen, am Schluss sogar noch mit dem Siegestreffer ins leere Tor.

 

Brandis – Lions 4:5 n.P. (2:1, 2:0, 0:3, 0:1)

Brünnli, Hasle. 41 Zuschauer. SR: Fankhauser, Siegenthaler. Tore: 4. Stucki (Forster, Zürcher) 1:0. 14. Melicherikova (Stucki Lara, Hofmann) 2:0. 16. Fäsch 2:1. 29. Schär (Hofmann, Forster) 3:1. 31. Hofmann A. 4:1. 43. Kontny (Wenger, Zollinger) 4:2. 43. Kühne 4:3. 50. Kontny (Kühne, Zollinger) 4:4. 65. Zollinger 4:5. Strafen: Brandis 8mal 2 Min.;  Lions 10mal 2 Min. und 1mal 10 Min. Brandis Ladies: Walther (31. Mischler); Maurer, Zürcher; Moser, Forster; Hofmann M., Hofmann A., Schär; Melicherikova, Hehlen, Stucki; Scheidegger. Bemerkungen: Brandis ohne Gerber, Ingold, Ingold, Kalbermatter, Hofstetter

 

Langenthal – Brandis 3:1 (1:0, 0:1, 2:0)

Huttwil, Schwarzenbach. 62 Zuschauer. SR: Bache, Lauper. Tore: 10. V. Kleeb (Bärtschi) 1:0. 29. Melicherikova (M. Hofmann, A. Hofmann) 1:1. 54. V. Kleeb 2:1. 60. Gäggeler 3:1. Strafen: Langenthal 8mal 2 Min.; Brandis 4mal 2 Minuten. Brandis Ladies: Mischler; Forster, Moser; Gerber, Ingold, Stucki; Hofmann M., Hofmann A., Schär; Ingold E., Zürcher, Melicherikova; Maurer, Hehlen, Scheidegger. Bemerkungen: Brandis ohne Walther, Kalbermatter, Hofstetter.

26.10.2017 :: Anita Rohrer/Olivia Portmann
Meistgelesene Artikel
Wenn ich als Kind vergass zu grüssen, musste ich nicht lange auf Mutters Rüge warten:...
Als Gitarrenlehrer an einer Musikschule komme ich, wie die Volksschullehrer, in den Genuss von 13...
Bekanntlich werden wir Fussballerinnen nicht so gut bezahlt wie die Männer – ehrlich...
Moto2-WM17 mit Tom Lüthi: So haben sich Thomas Lüthi und seine Fans den Ausgang der Motorrad-WM 2017 nicht vorgestellt....
Nennen wir ihn Otto. Otto sieht schrecklich aus. Seine linke Gesichtshälfte ist aufgedunsen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr