Anmelden
Nun sind alle Lindemanns goldig
SCL-Tigers:

Am 23. April wird er 40. In den letzten 22 Saisons hat er 1120 Spiele in den beiden obersten Schweizer Ligen bestritten. Die Rede ist von Sven Lindemann. Er trug von 2014/15 bis 2016/17 das Leibchen der SCL Tigers. Mit seiner leidenschaftlichen und mannschaftsdienlichen Spielweise, seiner Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit wurde er rasch zu einem Publikumsliebling. Nun hat Sven Lindemann im «Seniorenalter» erstmals einen Titel und eine Goldmedaille auf höchstem Schweizer Niveau gewonnen. Mit dem NLB-Klub Rapperswil gewann «Gigi» überraschend den Schweizer Cup. Die St. Galler schlugen auf dem Weg zu ihrem grössten Triumph in der Vereinsgeschichte Lugano (3:0; Achtelfinal), Zug (5:1; Viertelfinal), Ajoie (4:0; Halbfinal) und Davos (7:2; Final). «Es wurde aber auch langsam Zeit», schmunzelte Sven Lindemann mit der umgehängten Goldmedaille. Er war der letzte der eishockey-spielenden Lindemanns, der noch nicht goldig war. Vater Guido (heute 63) wurde 1980 und 1982 mit Arosa Schweizer Meister, Bruder Kim 2008 mit den ZSC Lions. Sven und Kim gehörten auch zur Langnauer Mannschaft, die 2015 als NLB-Meister in die oberste Spielklasse aufstieg. Den Erfolg mit den Emmentalern und den Cupsieg mit Rapperswil wollte Sven Lindemann nicht miteinander vergleichen: «Der Aufstieg mit Langnau war besonders, weil er der Lohn für die während vielen Monaten geleistete Arbeit gewesen ist.» Übrigens - «Gigis» Beine sind noch immer nicht müde. Seinen Vertrag mit Rapperswil hat er um eine weitere Saison verlängert. Mit dem souveränen Leader der Swiss League kann er nach dem Cupsieg auch noch Meister werden und wie mit den SCL Tigers in die National League zurückkehren. 

08.02.2018 :: whz.
Meistgelesene Artikel
Eine eigenartige Wortkombination, dieses «Aber Hallo», finden Sie nicht auch? Zwar oft...
Gemeinsam kochen und essen –  und fürs «Kafi» reicht es auch noch
Kanton Bern: Seit 20 Jahren betreut der Entlastungsdienst Menschen mit einer Beeinträchtigung. Christian...
Von Phuket nach Bumbach
Bumbach: Am 1. September haben Thomas und Sao Salathé den Gasthof Rosegg als Pächter...
«Preise den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir -Gutes getan hat!» (Psalm...
Die Wichtigkeit des guten Starts
SCL Tigers: Mit fünf Niederlagen in Serie ist den SCL Tigers der Beginn der Saison vor einem Jahr...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr