Anmelden
Piranhas bissiger als Skorpione
Unihockey, NLA, Damen:

Gerade einmal 34 Sekunden benötigten die Gäste aus Chur, um das Torspektakel zu eröffnen. Den Churerinnen gelang es immer wieder, sich in der gegnerischen Zone festzusetzen, während die Heimmannschaft bereits schon bei der Ballannahme und der Ballabgabe grosse Mühe hatte. Nicht verwunderlich erzielten die Bündnerninnen in der elften Minute schon das dritte Tor. Trotz verminderter Chancen gelang es Jolanda Maurer noch im ersten Drittel, einen Konter zu verwerten und verkürzte auf 3:1.

Der Start in den Mittelabschnitt glich anfangs dem ersten Drittel. Piranha Chur kontrollierte weiter das Spiel und kam vermehrt zu Tormöglichkeiten. Erst nach dem fünften Treffer der Churerinnen in der 29. Minute erwachten auch die Skorpions. Mit einem Treffer eine Minute später, gelang der erneute Anschlusstreffer und nochmals nur 45 Sekunden darauf erzielten die Emmentalerinnen nach einem Freistoss in der eigenen Ecke und drei schnellen Pässen bereits das 5:3. Vermehrt schlichen sich nun auch Fehler auf Seiten des Tabellenführers ein und dies führte zu gefährlichen Chancen für die Skorpions. Die Emmentalerinnen kamen immer näher an einen Ausgleich ran. In der 36. Minute nutzten die Churerinnen die Überzahlsituation und konnten den Vorsprung wieder auf zwei Tore erhöhen. Den Emmentalerinnen gelang im letzten Drittel zwar immer, das Spiel wieder zu verkürzen. Die Bündnerinnen konnten aber mit der nötigen Routine immer wieder vorlegen. Schlussendlich gewann Piranha Chur das torreiche Spiel mit 10:7.

Skorpion – Chur 7:10 (1:3, 3:3, 3:4)

Ballsporthalle Oberemmental (BOE), Zollbrück. 142 Zuschauer. SR: Lieberherr/Rhöös. Tore: 1. 0:1. 8. 0:2. 11. 0:3. 14. J. Maurer (F. Arm) 1:3. 24. 1:4. 29. 1:5. 30. C. Buri (F. Kuratli) 2:5. 31. F. Arm (L. Kipf) 3:5. 34. D. Berger (N. Krähenbühl) 4:5. 36. 4:6. 45. 4:7. 47. N. Krähenbühl (F. Walther) 5:7. 50. 5:8. 55. L. Baumgartner (N. Krähenbühl) 6:8. 59. 6:9. 60. 6:10. 60. K. Stettler (C. Grundbacher) 7:10. Skorpion Emmental: Limacher; Berger, Rothenbühler; Buri, Grundbacher; Liechti, Rindisbacher; Walther, Krähenbühl, Reinhard (Baumgartner), Kipf, Maurer, Arm; Walter, Kuratli, Buri; Brenner, Zimmermann, Stettler, Bieri, Thomi. Strafen: 1mal 2 Minuten Skorpion Emmental Zollbrück und 2mal 2 Minuten Piranha Chur. Bemerkungen: Skorpions ohne Beer, Brechbühl, Schlüchter (verletzt).


25.01.2018 :: Flavia Kuratli
Meistgelesene Artikel
Kolumne: Meine Freude war gross, als ich den Brief eines grossen Discounters erhielt, in dem ein Gutschein...
Singen im Songline-Musical und  Kindern etwas weitergeben
Rüegsau: Bei einer Probe des diesjährigen Songline-Musicals sangen 126 Kinder und Jugendliche vom Leben...
Junge Gärtnerin gibt in SRF-Sendung «Hinter den Hecken» Tipps
Lauperswil: Als Expertin in der Sendung «Hinter den Hecken» gibt Céline Gurtner Tipps zu...
Ei grossi bärneschi Erfindig ir Chuchi geit nid uf die herrschaftlechi Chuchi vo de...
Dä Ortsname kenne nume no weni Lüt
Bimene Haar wäri dä Ortsname, wos hüt drum geit, äue für geng verlore...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr