Anmelden
Post verweigerte Zulieferung

Zum Artikel «Die Post zum Haus geliefert, ist nicht mehr für alle selbstverständlich» in der «Wochen-Zeitung» vom 21. September 2017.

Als Nachbarn können wir Familie Zürcher aus Arni nur beipflichten. Auch uns wurde von der Post die Zulieferung verweigert. Wir haben einen Gastrobetrieb, ein Bestattungsunternehmen und unsere Familie unter einem Dach. Zuerst hiess es, bei drei Briefkästen würden wir weiterhin beliefert. Kurze Zeit später doch nicht, da wir ja in unserem Haus «nur Firmen» hätten, jedoch nur einen Haushalt. 

Der «Postmann» musste sich von uns einiges anhören, zum Beispiel, dass wir gedenken, unser Postfirmenkonto aufzulösen. Dies sei ihm doch egal, bekamen wir zu hören. Beamtentum halt – für uns als Selbstständige, die sich bei jedem Auftrag die grösste Mühe geben, unverständlich. 

Unser Vorschlag, die Briefkästen an unserem Schopftor anzubringen, wurde knapp geduldet, da die Entfernung in Metern zum Postfahrzeug nicht stimme. Dass im Winter die Anfahrt schwieriger wird als bisher, stört nicht, da dieser in Arni ja exakt drei Monate daure, wie die Post verlauten liess. Wir haben nun zähneknirschend unsere Briefkästen postkonform aufgestellt, damit wir endlich wieder Post erhalten. Mit ihrem Verhalten hat uns die Post sehr verärgert und es bleibt zu hoffen, dass es politisch einen bitteren Nachruf geben wird. 


28.09.2017 :: Diana Wälti und Markus Niederhauser, Arni
Meistgelesene Artikel
Mit langen Streichen zum Königsstich
Hornussen: Der 25-jährige Andreas Keller ist einer der besten Einzelschläger der Region. Der in...
Kita Wasen startete am neuen Standort
Wasen: Seit über zehn Jahren führt die Stiftung Elim Emmental das Mutter-Kind-Haus in Wasen. Die...
Nennen wir ihn Roland. Roland schreibt heute die letzte Kolumne für die «Wochen-Zeitung...
Sumiswalder «LB Dance Company» gewinnt Schweizermeistertitel
Tanzen:   Die im Januar neu gegründete Tanzgruppe «LB Dance Company» aus Sumiswald...
Auszeit: Es ist Sonntagmorgen und ich stehe auf dem Balkon. Es ist ganz still. Nur ganz selten hört man...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr