Anmelden
Schon wieder Winterthur
Schon wieder Winterthur Unihockey NLA, Damen:

Das durchzogene Wochenende bedeutet für die Skorpions Rang fünf der Tabelle und wieder Winterthur im Playoff-Viertelfinal.

Nach dem 5:3-Sieg am Samstag über  Giffers wurde im Sonntagsspiel gegen die Roten Ameisen aus Winterthur entschieden, welches Team in den Playoffs den Heimvorteil erhalten wird. 

Mit hohem Tempo starteten die beiden Mannschaften in Zollbrück in das Spiel. Bereits nach drei Minuten konnten die Gäste aus Winterthur erstmals jubeln. Kurz darauf doppelten die Zürcher Oberländerinnen gleich nach. Weitere Tore blieben in diesem Anfangsdrittel zwar aus, jedoch übten in der zweiten Hälfte des Drittels vermehrt die Skorpione Druck aus. 

Anfangs Mitteldrittel bauten die Red Ants ihren Vorsprung weiter aus. Die Emotionen kochten langsam hoch. Nichts wurde mehr geschenkt und die Zweikämpfe immer aggressiver geführt. In der 37. Minute waren es dann wieder die Roten Ameisen, denen das vierte Tor gelang. Auf diesen Treffer zeigten die Emmentalerinnen endlich eine Reaktion. Karin Beer schoss nach einer einfachen Auslösung den ersten Treffer für die Skorpions. Im letzten Drittel konnten dann die Emotionen nicht mehr zurückgehalten werden. Das Spielfeld glich mehr einem Schlachtfeld. Trotz allem kämpfte sich Lena Baumgartner durch die Winterthurer Defensive durch und erzielte das 4:2 für die Skorpioninnen. Eine Minute später gelang dies auch Jolanda Maurer, die den Ball souverän unter der Latte versenkte. Es wurde noch einmal spannend. Zwei Minuten vor Schluss ersetzten die Emmentalerinnen die Torhüterin durch eine sechste Feldspielerin. Diese Taktik blieb ohne Erfolg. Trotz intensiver Arbeit der Skorpions verlieren sie dieses Spiel mit 3:4.


22.02.2018 :: Flavia Kuratli
Meistgelesene Artikel
Neues Lied fürs Emmental
Emmental: In einem neuen Lied werden die schöne Landschaft und kulinarische Produkte des Emmentals...
Kinder und Jugendliche auf der  Suche nach dem besten Zug
Trubschachen: Der Schachklub bietet seit 50 Jahren Jugendschachkurse an. Das Training vermittelt Theorie und gibt...
Auszeit: Über der Woche nach dem zwanzigsten Sonntag nach Trinitatis steht ein Wort des Propheten...
Vom Fürsorger zum Coach
Renato Galasso: War ein Berufsberater vor 100 Jahren vor allem als Lehrlingsfürsorger tätig, versteht er...
«Jeder in unserer Mannschaft hat das gleiche Ziel: Profi-Eishockey-Spieler in der NLA werden»
SCL Young Tigers:   Das Ziel ist klar: sie wollen Profi-Eishockey- Spieler werden. Auch wenn Keijo Weibel,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr