Anmelden
Schwache Leistung gegen Sarnen
Unihockey, NLB Herren:

Der Start dieser Partie hatte für Grünenmatt schon Symbolcharakter es ging schlecht weiter und endete mit einer 3:10-Kanter-niederlage in Sarnen.

Grünenmatt startete schlecht in dieses Spiel. Sarnen konnte nach wenigen Spielminuten ihre ersten Treffer erzielen. Über das ganze Drittel hinweg fand der UHCG nicht ins Spiel; denn auch in der Defensive der Mätteler stimmte einiges nicht. Sarnen erzielte drei weitere Tore und bescherte den Mättelern bereits zur ersten Pause hin einen fünf-Tore-Rückstand.

In der Mitte des zweiten Drittels konnte Tomas Nushart den ersten Treffer für Grünenmatt erzielen. Eine Minute später war es Manuel Mucha, der in der Überzahl das zweite Tor schoss. Nach diesem Treffer fand der UHCG langsam ins Spiel. Der Aufschwung hielt jedoch nicht lange, denn Sarnen konnte durch die nicht vorhandene Konzentration der Mätteler einen weiteren Treffer verbuchen. Nach einer überstandenen Strafe machte der Gegner weiter Druck. Aber auch Grünenmatt zeigte schöne Aktionen und Spielzüge, wie das schöne Zorrotor von Sandro Dominguez. In der 49. Minute machte Sarnen, mit drei weiteren Toren den Sack aber definitiv zu.  Da half auch das Time-Out der Mätteler nach dem zehnten Gegentreffer nichts mehr. Das Spiel ging nach einer schwachen Leistung des UHC Grünenmatt mit 10:3 für Sarnen zu Ende.

 

Sarnen – Grünenmatt 10:3 (5:0, 2:2, 3:1)

Dreifachhalle, Sarnen. 350 Zuschauer. SR Preisig/Schüpbach. Tore: 2. 1:0. 4. 2:0. 14. 3:0. 18. (Ausschluss Smetak) 4:0. 20. (19:28) 5:0. 27. Nushart (Smetak) 5:1. 28. Mucha (Rösch/Ausschluss Pass) 5:2. 32. 6:2. 37. (Ausschluss Arm) 7:2. 45. Dominguez (Gerber) 7:3. 49. 8:3. 50. (49:21) 9:3. 50. (49:47) 10:3. Strafen: Sarnen 3mal 2 Min.; Grünenmatt 5mal 2 Min. Bemerkungen: Grünenmatt ohne Habegger, Herren und Wyss (alle verletzt).

26.10.2017 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Wenn ich als Kind vergass zu grüssen, musste ich nicht lange auf Mutters Rüge warten:...
Als Gitarrenlehrer an einer Musikschule komme ich, wie die Volksschullehrer, in den Genuss von 13...
Bekanntlich werden wir Fussballerinnen nicht so gut bezahlt wie die Männer – ehrlich...
Moto2-WM17 mit Tom Lüthi: So haben sich Thomas Lüthi und seine Fans den Ausgang der Motorrad-WM 2017 nicht vorgestellt....
Nennen wir ihn Otto. Otto sieht schrecklich aus. Seine linke Gesichtshälfte ist aufgedunsen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr