Anmelden
Vier Punkte aus zwei Spielen
Vier Punkte aus zwei Spielen Unihockey, NLA, Damen:

Die Skorpions verlieren gegen die Kloten-Dietlikon Jets mit 5:6 nach Verlängerung, können sich dann aber gegen Burgdorf mit 6:2 durchsetzen.

Der gewonnene Punkt nach der Verlängerung gegen die Kloten-Dietlikon Jets ist sicherlich erfreulich für die Skorps. Ärgerlich ist jedoch der verschlafene Start ins zweite Drittel. Es galt, den Schwung fürs nächste Spiel mitzunehmen.

 

Neuer Tag, neues Glück

Das Berner Derby versprach nochmals ein Spiel auf Augenhöhe. Die Partie zwischen den Skorpions und den Burgdorf Wizards begann beidseitig verhalten. Die Spiele am Samstag raubten beiden Mannschaften bereits viel Energie und so dauerte es ein wenig, bis die Frauen wieder in die Gänge kamen. Im Mitteldrittel wurde das Tempo dann erhöht und es kamen vermehrt Passkombinationen, die zu gefährlichen Torchancen geführt haben, zu Stande. Das letzte Drittel versprach noch einmal viel Spannung. Doch dann drehten die Skorpions noch einmal auf. Nach einem Abpraller konnte Flavia Kuratli abstauben und den Vorsprung für die Gastmannschaft auf 4:2 erhöhen. Wegen einem erneuten Stockschlag musste diesmal die Burgdorferin Simone Wyss für zwei Minuten aussetzen. Die Überzahlsituation nutzten die Skorpioninnen eiskalt aus und Sonia Brechbühl traf zum 5:2. Noch nicht genug, denn nach einem schnellen Konter lancierte Lisa Liechti Flavia Kuratli, die den Ball diskussionslos im Gehäuse versenkte. Somit gewann der UHV Skorpion Emmental Zollbrück das Kantonsduell gleich mit 6:2 und befinden sich nun auf dem dritten Tabellenrang. 

11.10.2018 :: Flavia Kuratli
Meistgelesene Artikel
«Manchmal trainieren die Piccolos dasselbe wie Ciaccio und Punnenovs»
SCL Tigers: Er ist einer, der im Hintergrund viel bewirkt, ohne dass die grosse Masse davon Notiz nimmt: Dusan...
Punkt in Biel, Notizen in Helsinki
SCL Tigers: Die SCL Tigers sind ihrem Ruf als beste Auswärtsmannschaft der Liga auch nach der...
Im Frühling soll das «Metzgerhüsi» mit neuem Pächter eröffnet werden
Walkringen: Das «Metzgerhüsi» ist seit Dezember 2015 geschlossen. Der neue Eigentümer...
Ein neues, modernes Quartier mit dem Sagihof mittendrin
Langnau: Gutachter haben Leitplanken definiert, um zu bestimmen, was auf dem 1,5 Hektaren grossen Areal...
Bald grünes Licht für den Tunnel? Oberburg darf weiter hoffen
Oberburg: Der Bundesrat hatte die Umfahrung von Oberburg aus dem Agglomerationsprogramm gestrichen –...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr