Anmelden
Durchschnittliche Leistung reicht gegen Schlusslicht aus
Fussball, 2. Liga interregional: Der FC Konolfingen feiert im letzten Auswärtsspiel nach einer mittelmässigen Leistung gegen den Tabellenletzten aus Subingen einen 2:1-Sieg.

Das Spiel der Emmentaler gegen das abgeschlagene Schlusslicht der Gruppe drei startet auf der schönen Fussballanlage Affolter in Subingen bedächtig. Trotz wenig gesammelten Punkten legen die Gastgeber grossen Wert auf einen ballsicheren, gepflegten Fussball. Dennoch schaut für die Solothurner damit wenig Zählbares heraus. Eine grosse Torchance wird durch den aufmerksamen FCK-Verteidiger Bojan Gilgen in allerletzter Not vereitelt. Die klareren Möglichkeiten haben die im auswärtsgelb gekleideten Konolfinger. Die beste davon vergibt Marco Pfister, der mit seinem Schuss nur die Latte trifft. Vor der Pause hat das Kilchenmann-Team dann doch noch Grund zum Jubeln. Marco Schneider lanciert Lukas Aeberhard und dieser markiert den Führungstreffer für den FC Konolfingen.

 

Im Stile eines Goalgetters

In Hälfte zwei wirken die Gäste schläfrig und zaghaft. Einige Male hat die Mannschaft von Trainer Hanspeter Kilchenmann Glück, dass der Ausgleich nicht fällt. In Minute 64 ist das Glück aufgebraucht. Das 1:1 fällt mittels Foul-Elfmeter. Danach schaltet der FCK wieder einen Gang hoch, jedoch ohne das Spiel in den Griff zu bekommen. Es bedarf einer feinen Einzelleistung von Christian Eicher, um die enge Partie zu entscheiden. Der 38-Jährige bedient Marco Schneider und dieser vollstreckt im Stile eines Goalgetters zum siegbringenden 2:1 (75.).

Mit dem Auswärtserfolg festigt der FC Konolfingen den vierten Rang bereits ein Spiel vor Meisterschaftsende. Nun geht es darum, diese tolle Saison mit einem hoffentlich starken Heimspiel gegen den FC Cornol-La Baroche zu beenden. 


Telegramm

Subingen – Konolfingen 1:2 (0:1)

Affolter, Subingen. – SR: Ali Kilic – Tore: 45. Aeberhard 0:1. 64. (P.) 1:1. 75. Schneider 1:2. – FC Konolfingen: Werren; Gilgen (62. Kaiser), Senn, Freyer, Eicher; Dubler, S. Guggisberg (86. M. Guggisberg), Pfister, Joss (73. Vernocchi); Aeberhard (84. Hofer), Schneider. – Bemerkungen: Konolfingen ohne Künzi, Moser, Oberli (alle gesperrt), Binkert, Eberle, Flatz, Kqiraj, Munz, Neuhaus (alle verletzt), Grütter, Haas und Wegmüller (alle abwesend). – Letztes Spiel (MS): -Konolfingen – Cornol-La Baroche (Samstag, 15. Juni, 18.00 Uhr; Inseli, Konolfingen).

13.06.2019 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Menschen, die meine Kolumnen regelmässig lesen, wissen, dass ich hellsichtig bin. Meine...
Auszeit: Neustens habe ich irgendwo gelesen, dass das Januarloch ein typisches Wort der Schweizer ist. Auch...
«Diese Saison müssen wir viel härter  arbeiten für Glück und Erfolg»
SCL Tigers: Der 52-jährige Schwede Rikard Franzén ist seit letzter Saison Assistenztrainer an Heinz...
Ört u Näme: Was wohäre ghört, ja das het scho vor Jahrhunderte intressiert. U scho früecher hets...
Geschäfte im Ortskern halten: Einiges, aber nicht alles lässt sich steuern
Langnau: Mit dem Wegzug des Modegeschäfts Kaktus Fashion ins Ilfiscenter verliert der Dorfkern einen...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr