Anmelden
«Ich hätte besser sein können»
«Ich hätte besser sein können» Motocross:

Dieses Jahr kann Loris Freidig nicht die ganze ADAC-Rennserie bestreiten, weil er auch andere Wettkämpfe angepeilt hat. Letztes Wochenende war er an einem ADAC-Lauf.

Die Strecke im vorarlbergischen Möggers, nahe der Schweizergrenze, eingebetet im idyllischen Bregenzgebiet, ist technisch anspruchsvoll und bestückt mit grossen Auf- und Abfahrten. Für das internationale Rennen wurden die Sprünge noch etwas höher und länger gebaut, was den über 11’000 Zuschauern zusätzliches Spektakel geboten hat.

«Ich freundete mich schnell mit der Strecke an und fand einen guten Rhythmus», analysiert Freidig seine ersten Fahrten. Nach dem Freitraining und den ersten zwei Quali-Läufen durfte Freidig als 21. ans Startgatter. «Beim Start zum ersten Lauf verpasste ich den idealen Blitz-Moment und reihte mich fast als Schlusslicht ein. Nach einer Runde verlor ich bereits um die 30 Sekunden auf die Spitze.» Freidig kämpfte und überholte, teilweise mit Top-10-Zeiten, es reichte aber dennoch nur für Rang 18.

Zweiter Lauf, zweite Chance: Auch hier misslang der Start. Dank Freidigs Kondition konnte er aber noch aufholen: «In diesem zweiten Lauf fuhr ich von Anfang an schnelle Zeiten und vor allem konnte ich bis zum Schluss durchbeissen und mich auf Platz 10 nach vorne kämpfen. Das Fazit ist: Es wären bessere Endresultate möglich, wenn der Start gelingen würde!». 

Als nächstes Rennen steht der Pfingstmontagcross in Muri AG auf dem Programm. 


 

06.06.2019 :: egs./opk.
Meistgelesene Artikel
Der Kummer meines Partners fand kürzlich keine Grenzen: «Schau mal diese Tomaten an, die...
Stefan Portmann ist Grasski-Weltmeister
Grasski: Mit zwei hervorragenden Läufen im Riesenslalom erreichte der Lokalmatador Stefan Portmann sein...
Jeder Mensch ist religiös. Ich meine damit, dass jeder Mensch die Fragen nach dem Woher und...
Wicki und Aeschbacher greifen nach der Krone
Schwingen: Nun dauert es nicht mehr lange: Am Samstagmorgen beginnt das Eidgenössische mit dem Einmarsch...
Im Totalwaldreservat die Natur 50 Jahre sich selbst überlassen
Trub: Ein Totalwaldreservat wird während 50 Jahren sich selbst überlassen. Im Kanton Bern...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr