Anmelden
Joel Wicki fehlte nur ein Viertelpunkt
Joel Wicki fehlte nur ein Viertelpunkt Schwingen:

Den Innerschweizern gelang es nicht, den Sieg an ihrem Fest in den eigenen Reihen zu behalten. Der Aargauer Gast Nick Alpiger holte sich den Sieger-Kranz verdientermassen.

Sehr nahe dran am Schlussgang war der Sörenberger Joel Wicki. Mit fünf gewonnenen und einem gestellten Gang wäre er definitiv ein Schlussgang-Kandidat gewesen, hätte er nur einen Viertelpunkt mehr auf seinem Konto gehabt. 

Hochverdient hat sich der 23-jährige Maurer Nick Alpiger aus Staufen den Sieg am Innerschweizer Teilverbandsfest geholt. Mit fünf Siegen und einem Unentschieden durfte er sich verdientermassen als Sieger feiern lassen. «Das ist bisher mein grösster Erfolg meiner noch jungen Karriere», liess Nick Alpiger nach seinem Schlussgang verlauten. 

Im ersten Gang bezwang er Andi Imhof, dann Damian Egli und vor dem Mittagessen noch Reto Nötzli. Im vierten Gang gegen Christian Schuler zeigte der Aargauer Gast erst seine Hochform. Gegen Christian Schuler aus Rothenthurm musste Alpiger alles auf-
wenden, was ihm zur Verfügung stand. Die Zeit und die gute Verteidigung von Christian Schuler konnten ihn vor einer Niederlage retten, die beiden stellten. Im fünften Gang siegte Alpiger gegen den Führenden nach vier Gängen, Benji von Ah, mit herrlichem Kurzzug und qualifizierte sich somit für den Schlussgang. Im Schlussgang stand sich die gleiche Komposition wie im vierten Gang gegenüber. Christian Schuler und Nick Alpiger. Dieses Mal wars eine kurze Angelegenheit: Nach 24 Sekunden zog Schuler mit Kurz an, sofort konterte Alpiger und konnte Schuler mit Lätz platt ins Sägemehl leeren. 

Nach dem 1. Rang am Baselstädtischen ist dies der zweite Sieg an einem Kranzfest in diesem Jahr für den Lenzburger. 

 

Ein Viertelpunkt zu wenig

Dem Sörenberger Joel Wicki lief es nicht schlecht, jedoch fehlte ihm, nicht zum ersten Mal in dieser Saison, ein Viertelpunkt für den Schlussgang.

Vier Gäste eroberten einen der Kränze: Der Ostschweizer Armon
Orlik, der Südwestschweizer Benjamin Gapany und der Berner Oberländer Killian von Weissenfluh, erreichten Plätze in den Top 10 und erhielten somit je einer der begehrten Kränze.

Schwingen. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest in Flüelen, Sonntag, 7. Juli 2019 (202 Schwinger, 8850 Zuschauer).

Schlussgang: Nick Alpiger konnte nach 24 Sekunden einen Angriff von Christian Schuler kontern und leerte ihn mit einem Lätz platt ins Sägemehl. Schlussrangliste: 1. Nick Alpiger, Staufen (58.50). 2. Joel Wicki, Sörenberg (58.25). 3. Armon Orlik, Maienfeld (58.00). 4. Sven Schurtenberger, Buttisholz (57.50). 5a. Christian Schuler, Rothenthurm. 5b. Benjamin Gapany, Marsens. 5c. Pirmin Reichmuth, Cham. 5d. Andi Imhof, Attinghausen (alle 57.25). Ferner ohne Kranz: 11c. Simon Schmid, Flühli. 11e. Ronny Schöpfer, Wiggen (beide 55.75). 17m. Bruno Fink, Sörenberg (54.25). 20b. Urs Riebli, Schüpfheim. 20f. Niklaus Scherer, Escholzmatt (beide 53.25).

 

Die Notenblätter

 

1. Nick Alpiger, Staufen 58.50

+ Andi Imhof 10.00. + Damian Egli 9.75. + Reto Nötzli 9.75. - Christian Schuler 9.00. + Benji von Ah 10.00. + Christian Schuler 10.00. 

 

2. Joel Wicki, Sörenberg 58.25

- Kilian von Weissenfluh 8.75. + Pascal Nietlispach 10.00. + Mike Müllestein 10.00. + Andreas Odermatt 9.75. + Reto Nötzli 9.75. + Michael Gwerder 10.00. 

 

3. Armon Orlik, Maienfeld 58.00

- Pirmin Reichmuth 8.75. + Joel Ambühl 10.00. + Philipp Gloggner 9.75. + Werner Suppiger 9.75. + Marcel Bieri 9.75. + Erich Fankhauser 10.00.

 

4. Sven Schurtenberger, Buttisholz 57.50

+ Samir Leuppi 10.00. + Adrian Steinauer 10.00. o Christian Schuler 8.50. + Martin Rolli 10.00. + Stefan Ettlin 10.00. - Benji von Ah 9.00.

 

5a. Christian Schuler, Rothenthurm 57.25

+ René Suppiger 10.00. + Marco Fankhauser 9.75. + Sven Schurtenberger 10.00. - Nick Alpiger 9.00. + Joel Ambühl 9.75. o Nick Alpiger 8.75.

 

11c. Simon Schmid, Flühli 55.75

o Lukas Vonlaufen 8.50. - Jonas Durrer 8.75. - Noe Van Messel 8.75. + Marco Matter 10.00. + Hannes Ming 9.75. + Theo Blaser 10.00.

 

11e. Ronny Schöpfer, Wiggen 55.75

+ Beat Imfeld 10.00. o Alex Huber 8.50. - Lutz Scheuber 9.00. + Mathias Hürlimann 9.75. + Pascal Nietlisbach 9.75. o Michael Briker 8.75.

 

17m. Bruno Fink, Sörenberg 54.25

o Marco Ulrich 8.50. - Ruedi Käslin 8.75. o Fabian Arnold 8.75. + Timon Brunner 10.00. o Beat Kennel 8.50. + Pascal Ulrich 9.75.


11.07.2019 :: Christian Frey
Meistgelesene Artikel
Erwarten Sie bitte keine amüsante Geschichte für das Fernsehen, machen Sie sich vielmehr...
Wir alle erleben früher oder später dunkle Zeiten. Zeiten, in denen es am einfachsten...
Marazzis hei z Signou aagfange
D Firma Marazzi stammt o us Signou. Dr Lorenzo Marazzi het dert i de 1920er-Jahr mit zwene...
Eishockey – sein Spiel und sein Leben
Eishockey: Pascal Müller – der ehemalige Tigers-Verteidiger hat die Seiten gewechselt. Seit Mitte...
«Man muss es auch mal gut sein lassen»
Burgdorf: Fünf junge Maurer aus dem Kanton Bern, davon zwei aus dem Emmental, haben sich letzte Woche...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr