Anmelden
«Meine Motivation ist der Spass»
«Meine Motivation ist der Spass» Triathlon:

Lisa Berger ist in Grosshöchstetten aufgewachsen, wo sie immer noch im Elternhaus wohnt. Die 26-Jährige setzt noch nicht voll auf Sport, sondern studiert noch.

Lisa Berger, wie kriegen Sie Studium, Praktikum und Training unter einen Hut?

Es ist schon eine Frage der Disziplin und schwierig, ein konstantes Training während der Arbeitseinsätze hinzubekommen. Aber solange es mir Spass macht, kann ich mich auch dazu motivieren. Ich stelle es mir frustrierend vor, nur gelegentlich joggen zu gehen und so keine Fortschritte machen zu können. Bei mir geht vieles nach dem Prinzip: «Wenn schon, dann richtig».

 

Dass Sie einiges richtig machen, zeigt die Silbermedaille, die Sie mit dem Team an der letztjährigen EM gewonnen haben. Schürt dieser Erfolg Erwartungen?

Ich mache mir vor allem selber Druck. Beziehungsweise nehme das als Motivation, weil ich gesehen habe, was möglich wäre.

 

Was sind Ihre sportlichen Ziele?

Sicher mal eine Top-10-Platzierung an einem Weltcup-Rennen. Und dann die Teilnahme am Grand Final.

11.07.2019 :: opk.
Meistgelesene Artikel
Erwarten Sie bitte keine amüsante Geschichte für das Fernsehen, machen Sie sich vielmehr...
Wir alle erleben früher oder später dunkle Zeiten. Zeiten, in denen es am einfachsten...
Marazzis hei z Signou aagfange
D Firma Marazzi stammt o us Signou. Dr Lorenzo Marazzi het dert i de 1920er-Jahr mit zwene...
Eishockey – sein Spiel und sein Leben
Eishockey: Pascal Müller – der ehemalige Tigers-Verteidiger hat die Seiten gewechselt. Seit Mitte...
«Man muss es auch mal gut sein lassen»
Burgdorf: Fünf junge Maurer aus dem Kanton Bern, davon zwei aus dem Emmental, haben sich letzte Woche...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr