Anmelden
«Wie gut fahren Sie Auto?»
Auszeit:

Was denken Sie, wie gut fahren Schweizerinnen und Schweizer im Durchschnitt Auto? Bewerten Sie das mit einer Zahl zwischen 1 und 10, wobei 1 meint, dass sie furchtbar schlecht fahren und 10 für hervorragende Fahrkünste steht. Haben Sie die Zahl?

Nun, wie gut schätzen Sie Ihre eigenen Fahrkünste ein, wieder zwischen 1 und 10? Liegt Ihre Zahl über dem Durchschnitt oder unter dem Durchschnitt? Interessanterweise wählt in solchen Umfragen die grosse Mehrheit für sich selbst eine Zahl über dem Durchschnitt. Nun ist es natürlich mathematisch unmöglich, dass die grosse Mehrheit überdurchschnittlich fährt und doch ist genau das die Einschätzung der meisten Menschen. Dieses Phänomen wurde von Psychologen schon vor einigen Jahrzehnten entdeckt und in vielen Untersuchungen nachgewiesen. So empfindet sich die grosse Mehrheit der Menschen auch überdurchschnittlich freundlich, überdurchschnittlich hilfsbereit oder ihr eigenes Verhalten auch überdurchschnittlich gesetzeskonform.

Man traut sich selbst mehr Können und Sozialkompetenz zu als der relativ unbekannten Masse anderer Menschen. Das beeinflusst auch Begegnungen mit anderen Menschen. Eine unachtsame, verletzende Bemerkung von einem selbst, war ja nicht so gemeint. Doch wird der gleiche Satz vom Gegenüber gesagt, wird er schnell als persönlicher Angriff verstanden.

Solche Untersuchungen aus der Psychologie sind für mich spannend und lehrreich. Sie bestätigen, was uns die Bibel sagt, zum Beispiel in Sprüche 16,18: «Stolz führt zum Sturz, und Hochmut kommt vor dem Fall!» Das erinnert mich jeweils daran, dass ich mindestens so sehr auf die Gnade Gottes angewiesen bin wie jeder andere auch. Und es hilft mir, zuerst einmal Dinge nicht persönlich zu nehmen und davon auszugehen, dass der andere es vielleicht gar nicht so gemeint hat. 


06.02.2020 :: David Jany, Pastor, FEG, Sumiswald
Meistgelesene Artikel
Nein, als Aufruf zum zivilen Ungehorsam sollte meine Kolumne jetzt bitte nicht verstanden werden....
Auszeit: Menschen, die mit sich selber reden, führen sogenannte Selbstgespräche. Ein Mann...
Gegen nasse Böden
Schangnau: Hunderte Hektaren Land wurden einst mit Drainagen entwässert, um die Parzellen besser...
Waud, Houz, Forst – drü stämmegi Wörter
Ört u Näme: Chürzlech hani erklärt, dass me viune Wäuder früecher ganz angersch het gseit,...
Wie Lebensmittelgeschäfte arbeiten
Emmental/Entlebuch: Läden, welche Lebensmittel verkaufen, mussten in den letzten Tagen verschiedene...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr